Discussion:
Woran erinnert mich das?
Add Reply
Stefan Ram
2021-04-11 01:32:48 UTC
Antworten
Permalink
Vor wenige Tagen gemeldet:

2021: Microsoft veröffentlicht eigene Java-Version

. Mir noch erinnerlich:

1997: Microsoft's J/Direct called death of Java

. Heute geht es wohl nur noch um eine normgerechte
Implementation von Java. "J/Direct" ist vielleicht
ein Vorgänger von C#.
Marcel Mueller
2021-04-11 09:08:14 UTC
Antworten
Permalink
Post by Stefan Ram
2021: Microsoft veröffentlicht eigene Java-Version
1997: Microsoft's J/Direct called death of Java
. Heute geht es wohl nur noch um eine normgerechte
Implementation von Java.
Es läuft halt nicht immer so wie gedacht. ;-)

Aber Microsoft hat spätestens seit Nadella die Ausrichtung schon
deutlich geändert. Denen ist auch klar, dass Windows langfristig keine
Zukunft hat, schlicht, weil die Hardware darunter zunehmend wegbricht.
Die paar Surface reißen es da nicht. Und das bedeutet eben auch, dass es
nicht mehr böse ist, an bestimmten Stellen kompatibel zu sein. Außerdem
dürften sie keine Lust auf die Lizenzzahlungen für Oracle Java haben,
wenn sie Java Applicationserver in der Cloud anbieten. Eine eigene JVM
entwickeln ist für MS schlicht ökonomischer.

Wenn jemand Java ins Grab bringen kann, ist es allenfalls Oracle. Aber
selbst das wird schwierig, ob der riesigen Community dahinter.
Nur kann man Java, wenn Oracle nicht will, nicht einfach forken so wie
OpenOffice. Nicht einmal komplett unabhängige, fremde Implementierungen
dürfen existieren, wenn die nicht von Oracle als standardkonform
zertifiziert sind. Im Zweifel haben sie also alle Hebel in der Hand.
Gegen Größen wie IBM wird das nicht helfen, aber ohne OpenJDK würde die
Java Community mittelfristig schon deutlich ausdünnen.


Marcel
Johannes Freiberger
2021-04-11 10:22:20 UTC
Antworten
Permalink
Wenn Microsoft etwas reimplementiert das von anderen erschaffen wurde,
dann stellen sich immer folgende Fragen:

- Wo oder was sind die Unterschiede zum Original?
- Wie sehen die gewollten oder ungewollten Abweichungen aus?
- Ist der Quellcode öffentlich?
- Ist die Dokumentation vollständig oder existieren undokumentierte Funktionen?
Post by Stefan Ram
2021: Microsoft veröffentlicht eigene Java-Version
1997: Microsoft's J/Direct called death of Java
. Heute geht es wohl nur noch um eine normgerechte
Implementation von Java. "J/Direct" ist vielleicht
ein Vorgänger von C#.
Wanja Gayk
2021-08-24 16:29:57 UTC
Antworten
Permalink
Hallo,
Post by Johannes Freiberger
Wenn Microsoft etwas reimplementiert das von anderen erschaffen wurde,
- Wo oder was sind die Unterschiede zum Original?
Der Supportgeber, die Supportdauer und die Verfügbarkeit (i.e. die
Quellen und installationswege, z.B. Vorinstallationen wie auf Azure).
Post by Johannes Freiberger
- Wie sehen die gewollten oder ungewollten Abweichungen aus?
Wahrscheinlich im Timing der Bugfixes, i.e. du bekommst den Fix bevor er
ins OpenJDK zurück fließt.
Möglicherweise beinhaltet das auch Backports von Funktionalität aus
späteren Releases, zumindest scheint das in Microsofts Docs anzuklingen:

"Microsoft Build of OpenJDK binaries may contain backported fixes and
enhancements we deem important to our customers and our internal users.
Some of these may have not yet been formally backported upstream and are
clearly signposted in our release notes. This allows us to expedite
improvements and fixes while we proceed to upstream those changes in
parallel. Updates will be free and available to every Java developer to
deploy anywhere."
https://docs.microsoft.com/de-de/java/openjdk/overview

Ansonsten hat auch Microsoft ist an die Lizenz des OpenJDK zu halten
(GPL 2.0 mit "Classpath" exception):
https://github.com/microsoft/openjdk/blob/main/LICENSE
Post by Johannes Freiberger
- Ist der Quellcode öffentlich?
Ja. Es handelt sich um eine OpenJDK Distribution und als solches
Ähnlich wie Azul's Zulu oder der Red Hat Build:

https://www.azul.com/downloads/?package=jdk
https://developers.redhat.com/products/openjdk/overview
Post by Johannes Freiberger
- Ist die Dokumentation vollständig oder existieren undokumentierte Funktionen?
Letzteres wahrscheinlich eher nicht, weil: GPL (i.e. der Source ist
Dokumentation).

https://www.microsoft.com/openjdk

Gruß,
-Wanja-
--
..Alesi's problem was that the back of the car was jumping up and down
dangerously - and I can assure you from having been teammate to
Jean Alesi and knowing what kind of cars that he can pull up with,
when Jean Alesi says that a car is dangerous - it is. [Jonathan Palmer]
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...