Discussion:
Woran erinnert mich das?
(zu alt für eine Antwort)
Stefan Ram
2021-04-11 01:32:48 UTC
Permalink
Vor wenige Tagen gemeldet:

2021: Microsoft veröffentlicht eigene Java-Version

. Mir noch erinnerlich:

1997: Microsoft's J/Direct called death of Java

. Heute geht es wohl nur noch um eine normgerechte
Implementation von Java. "J/Direct" ist vielleicht
ein Vorgänger von C#.
Marcel Mueller
2021-04-11 09:08:14 UTC
Permalink
Post by Stefan Ram
2021: Microsoft veröffentlicht eigene Java-Version
1997: Microsoft's J/Direct called death of Java
. Heute geht es wohl nur noch um eine normgerechte
Implementation von Java.
Es läuft halt nicht immer so wie gedacht. ;-)

Aber Microsoft hat spätestens seit Nadella die Ausrichtung schon
deutlich geändert. Denen ist auch klar, dass Windows langfristig keine
Zukunft hat, schlicht, weil die Hardware darunter zunehmend wegbricht.
Die paar Surface reißen es da nicht. Und das bedeutet eben auch, dass es
nicht mehr böse ist, an bestimmten Stellen kompatibel zu sein. Außerdem
dürften sie keine Lust auf die Lizenzzahlungen für Oracle Java haben,
wenn sie Java Applicationserver in der Cloud anbieten. Eine eigene JVM
entwickeln ist für MS schlicht ökonomischer.

Wenn jemand Java ins Grab bringen kann, ist es allenfalls Oracle. Aber
selbst das wird schwierig, ob der riesigen Community dahinter.
Nur kann man Java, wenn Oracle nicht will, nicht einfach forken so wie
OpenOffice. Nicht einmal komplett unabhängige, fremde Implementierungen
dürfen existieren, wenn die nicht von Oracle als standardkonform
zertifiziert sind. Im Zweifel haben sie also alle Hebel in der Hand.
Gegen Größen wie IBM wird das nicht helfen, aber ohne OpenJDK würde die
Java Community mittelfristig schon deutlich ausdünnen.


Marcel
Johannes Freiberger
2021-04-11 10:22:20 UTC
Permalink
Wenn Microsoft etwas reimplementiert das von anderen erschaffen wurde,
dann stellen sich immer folgende Fragen:

- Wo oder was sind die Unterschiede zum Original?
- Wie sehen die gewollten oder ungewollten Abweichungen aus?
- Ist der Quellcode öffentlich?
- Ist die Dokumentation vollständig oder existieren undokumentierte Funktionen?
Post by Stefan Ram
2021: Microsoft veröffentlicht eigene Java-Version
1997: Microsoft's J/Direct called death of Java
. Heute geht es wohl nur noch um eine normgerechte
Implementation von Java. "J/Direct" ist vielleicht
ein Vorgänger von C#.
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...